Skip to main content

Panzerriegel Ratgeber-Test 2017 – die besten Querriegelschlösser im Vergleich

12345
ABUS Panzerriegel PR2700 ABUS Tür-Panzerriegel PR1500, silber, 04649 ABUS Panzerriegel PR2700 für Haus- und Wohnungstüren ohne Zylinder, weiß, 49099 ABUS Tür-Panzerriegel PR1400, silber, 10254 Preis-Leistungssieger ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381 Testsieger
Modell ABUS Panzerriegel PR2700ABUS Tür-Panzerriegel PR1500, silber, 04649ABUS Panzerriegel PR2700 für Haus- und Wohnungstüren ohne Zylinder, weiß, 49099ABUS Tür-Panzerriegel PR1400, silber, 10254ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381
Preis

229,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

123,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

152,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis -

85.45%

"sehr gut"

89.93%

"sehr gut"

86.68%

"sehr gut"

91.85%

"ausgezeichnet"

Bewertung
HerstellerABUSABUSABUSABUSABUS
Mögliche Türbreite735-1030  mm780 - 1040  mm735 - 1030  mm850 - 1000  mm735 - 1030  mm
Mit Zylinder
Verschließbar vonInnen und AußenInnenInnen und AußenInnenInnen und Außen
VdS-Zertifizierung
Erhältliche Farbensilbersilberbraun, silber, weiß, weiß-chromsilberweiß, braun
Schlüssel im Lieferumfang-3  Stück3  Stück-3  Stück
Preis

229,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

123,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

152,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum AngebotDetails Zum AngebotDetails Zum AngebotDetails Zum AngebotDetails Zum Angebot

Hinweis für Sie als Verbraucher: Bei unseren Tests handelt es sich nicht um physische Produktests. Unsere Bewertungen der Produkt sind durch einen speziell entwickelten Algorithmus entstanden, der vor allem Informationen aggregiert und auswertet. Ein großer Baustein dieses Mechanismus sind Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte.

Das Wichtigste in Kürze

Panzerriegel ermöglichen es Ihnen, sich effektiv gegen Einbrüche zu schützen.
Querschlossriegel sind dann für Sie geeignet, wenn Sie Ihre Außentüren wirksam verstärken möchten.
Der Einbau eines Panzerriegels ist garantiert nicht einfach, mit einer guten Anleitung aber durchaus möglich.

Empfehlungen der Redaktion: Die besten Panzerriegel in allen Kategorien

Der Testsieger

Der ABUS Panzerriegel PR2600 ist für Türen aus Metall, Kunststoff und Holz mit eine Länge zwischen 735-1030 mm perfekt geeignet und wird mit einem hoch-qualitativen, eingebautem Zylinder geliefert, welcher auch ausgewechselt werden kann. Der Querriegel kann sowohl von Außen, als auch von Innen auf- und abgeschlossen werden.

Voraussetzung hierfür ist jedoch ein eingebohrtes Loch durch die Haustür. Die Montage ist relativ einfach durchzuführen und benötigt recht wenig Werkzeug und ein durchschnittliches handwerkliches Geschick.

Sie sind auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen und stabilen Panzerriegel zu einem vernünftigen Preis? Unser Testsieger im Panzerriegel Test überzeugt in allen Belangen und kann lediglich durch das Nachrüsten eines stärkeren Zylinders noch verbessert werden.

Testsieger ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381

152,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot

Der Preis-Leistungssieger

Der ABUS Tür-Panzerriegel PR1400 wurde zu unserem Preis-Leistungssieger gewählt, da er sämtliche Eigenschaften eines hochwertigen Querriegels erfüllt und dazu noch etwas günstiger ist als seine Konkurrenz. Der Panzerriegel ist für alle nach Innen öffnende Türen, egal ob Garagentür oder Haustür, geeignet und wird ohne Zylinder geliefert. Durch den Hinzukauf eines hochwertigen Zylinders können Sie die Sicherheitsstufe enorm erhöhen.

Die Montage des Querriegels ist recht einfach und für jeden handwerklich etwas geschickteren Menschen prinzipiell nötig. Der Panzerriegel kann nur von innen bedient werden.

Sie sind auf der Suche nach einem einfachen und trotzdem qualitativ hochwertigen Panzerriegel? Dieses Modell ist nicht nur hochwertig, sondern auch recht preisgünstig, weshalb wir es zu unserem Preis-Leistungssieger im Panzerriegel Test gewählt haben.

Preis-Leistungssieger ABUS Tür-Panzerriegel PR1400, silber, 10254

123,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot

Entscheidung: Welche Arten von Panzerriegeln gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Grundsätzlich kann man zwischen folgenden Arten von Panzerriegeln unterscheiden:

  • Panzerriegel für Innen
  • Panzerriegel für Innen und Außen
  • Panzerriegel mit Sperrbügel

Wie funktioniert ein Querriegel und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Das Problembewusstsein in unserer Gesellschaft gegenüber Einbrüchen ist laut diverser Quellen recht gering. Laut einer Umfrage des Immobilienportals Immowelt verzichten nahezu 60 Prozent aller Befragten auf zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen.

Die Befragten gaben an, ein einfaches Türschloss würde völlig ausreichen, um das Haus gegenüber Einbrüchen wirksam zu schützen. Gerade einmal 7 Prozent hatten ein Querriegelschloss und nur 5 Prozent eine Alarmanlage (Quelle).

Ein Panzerriegel, auch als Querriegel oder Querriegelschloss bezeichnet, wird horizontal an der inneren Seite der Haustür oder einer anderen Außentür angebracht und mit zwei Schließkästen im Mauerwerk oder in der Türzarge montiert. Ein Sonderfall stellt die Montage an einer Tür, die nach Außen öffnet, dar.

Vorteile
  • Erhöht Sicherheit nachweislich
  • Wirksame Abschreckung
  • Relativ preisgünstig
  • Kombinierbar
Nachteile
  • Schwierige Montage
  • Erhöht nicht Qualität der Tür
  • Zylinder oft Schwachstelle
  • Teure Montage

Panzerriegel mit Sperrbügel

Eine Sonderform der Querriegel stellt die Variante mit einem Sperrbügel dar. Dieser ermöglicht eine spaltbreite Öffnung der Tür, wie Sie es sicherlich auch von einigen Metallketten oder einem anderen Schloss kennen. Dies kann besonders in Haushalten mit Kindern von großem Vorteil sein. Der Sperrbügel muss in der Regel separat bestellt und montiert werden.

Hersteller: Die beliebtesten Marken für Panzerriegel und ihre Produkte in der Übersicht

ABUS Panzerriegel

Die Firma ABUS wurde bereits im Jahr 1924 in einem kleinen Ort in Deutschland gegründet und hat sich seitdem zu einer der führenden Marken im Bereich Sicherheit hochgearbeitet. Neben den Querriegeln bietet der Hersteller ABUS noch viele weitere Schlösser und Sicherheitssysteme an und ist unter anderem der Erfinder des Fahrrad-Bügelschloss.

Die Panzerriegel von ABUS gehören zu den meist verkauften und zählen definitiv auch zu den besten Querriegeln auf dem Markt. Die Kunden ist in den allermeisten sehr zufrieden. Auch die anderen Produkte von ABUS stehen für Qualität. Der Testsieger unseres Panzerriegel Tests ist ebenfalls von ABUS.

Klicken Sie hier für nähere Informationen zur Marke ABUS und zu den Querriegelschlössern.

Modell Preis
1 ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381 Testsieger ABUS Panzerriegel PR2600 weiß, 51381

152,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot
2 ABUS Tür-Panzerriegel PR1400, silber, 10254 Preis-Leistungssieger ABUS Tür-Panzerriegel PR1400, silber, 10254

123,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot
3 ABUS Panzerriegel PR2700 für Haus- und Wohnungstüren ohne Zylinder, weiß, 49099 ABUS Panzerriegel PR2700 für Haus- und Wohnungstüren ohne Zylinder, weiß, 49099

199,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot
4 ABUS Tür-Panzerriegel PR1500, silber, 04649 ABUS Tür-Panzerriegel PR1500, silber, 04649

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot
5 ABUS Panzerriegel PR2700 ABUS Panzerriegel PR2700

229,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zum Angebot

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie dich beschäftigen sollten, bevor Sie einen Panzerriegel kaufen

Was kostet ein Querriegel?

Panzerriegel sind in der Anschaffung nicht so teuer, wie viele Interessierte nach wie vor meinen. Einfachste Querriegel sind bereits für etwas mehr als 100 Euro erhältlich. Teurere, qualitativ hochwertigere Panzerriegel kosten zwischen 200 und 300 Euro.

Billige Panzerriegel, wozu meist Modelle unter 100 Euro gehören, können wir an dieser Stelle eindeutig nicht empfehlen. Diese wurden bereits von zahlreichen Test-Magazinen mit schlechten Noten bewertet. Hauptursache hierfür war meist eine mangelnde Qualität der Materialien oder ein schlechter verbauter Zylinder, welcher eine sehr große Schwachstelle darstellt.

Ein Schloss haelt eine Tuer zusammen

Selbst das beste Schloss kann mit einem Panzerriegel auf der Innenseite noch verstärkt werden – Pixabay

Wie sicher ist ein Panzerriegel?

Ein ganzes System von Komponenten ist insgesamt nur so stark, wie das schwächste Glied in der Kette. Dieser Satz kann wunderbar auch auf die Sicherheit einer Haus-, oder Kellertür übertragen werden. Bevor Sie sich einen Querriegel zulegen, sollten Sie unbedingt auf die Beständigkeit der anderen Komponenten achten.

Zunächst sollten Sie sich vergewissern, dass Ihre Haustür stabil und aus einer guten Qualität gefertigt ist. Dazu gehört in erster Linie, dass die Tür eine ausreichende Dicke besitzt und aus einem widerstandsfähigen Material gefertigt ist. Dies erhöht nicht nur die Schutzeigenschaften der Haustür, sondern sorgt auch für eine bessere Dämmung und somit für geringe Heizkosten.

Weiterhin müssen Sie darauf achten, dass der Türrahmen, als auch die Türbänder stabil sind. Die Türzarge sollte aus Stahl gefertigt und so stabil wie möglich verankert sein. Zu den Eigenschaften einer guten Haustür gehören allgemein folgende Kriterien:

  • Stabilität
  • Langlebigkeit
  • Widerstandsfähigkeit gegen Witterung
  • Wärmeschutz
  • Einbruchhemmung

Beim Kauf einer neuen Haustür sollten Sie auf die Widerstandsklasse nach der europäischen Prüfnorm DIN V ENV 1627 achten. Einbruchhemmende Haustüren werden dabei in sechs Klassen eingeteilt, von RC 1 – RC 6. Dabei stellt RC 1 die niedrigste und RC 6 die höchste Sicherheitsklasse dar. Für höchste Sicherheit sollte die Tür auch von einem deutschen Zertifizierungsstandard kontrolliert worden sein. Näher Informationen dazu finden Sie hier.

Sofern Ihre Haustür all die oben genannten Eigenschaften erfüllt und Sie sich trotzdem noch mehr Sicherheit für Ihr Haus wünschen, kann ein Panzerriegel eine sinnvolle Anschaffung sein. Dieser erhöht nachweislich die Sicherheit und macht einen erfolgreichen Einbruch umso unwahrscheinlicher.

Einbrecher legen vor allem Wert auf Schnelligkeit. Je schneller dieser in Ihre Wohnung oder in Ihr Haus einbrechen kann, desto wahrscheinlicher ist ein erfolgreicher Beutezug. Daher senkt jede Komponente, wie beispielsweise auch ein Querriegel, welche die benötigte Zeit des Einbruchs erhöht, die Wahrscheinlichkeit eines Erfolges.

Folgendes Video verdeutlicht gut, wie effektiv ein qualitativ hochwertiger Panzerriegel an einer mittelmäßigen Haustür aus Holz wirkt und einen Einbruch verhindern kann.

Auch die Stiftung Warentest hat die Produkte in ihrem Panzerriegel Test insgesamt positiv bewertet und spricht eine Empfehlung für diese aus, wie Sie selbst in dem folgenden Video sehen können.

Reicht ein Panzerriegel aus, um mein Haus zu sichern?

Leider ist die Haus- oder Kellertür nur ein möglicher Eingang in Ihr Haus. Bei einer Wohnung im oberen Stockwerk ist meist die Haustür der einzige Eingang, was die Wahrscheinlichkeit für einen Einbruch dort stark erhöht, die Gefahr aufgrund vieler Sicherheitsmängel jedoch reduziert.

Leider ist es gerade bei Wohnhäusern oft so, dass die Haustür oft die letzte Option für den Einbrecher darstellt. Sollten Sie also Ihre Eingangstür mit einem Panzerriegel gesichert haben, ihre Fenster sind jedoch 20 Jahre alt und bei Abwesenheit sogar gekippt, dann wird der Einbrecher es höchstwahrscheinlich gar nicht erst an der mit dem Querriegelschloss gesicherten Tür versuchen.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass Sicherheitsmechanismen wie ein Panzerriegel lediglich die letzte Option in einer langen Kette darstellen sollten. Im weiteren Verlauf des Ratgebers zeigen wir Ihnen, worauf Sie sonst noch achten sollten und welche Gefährdungspotenziale es denn eigentlich gibt.

Wer baut einen Panzerriegel ein und was kostet es?

Ihnen ist der Einbau eines Querriegels zu kompliziert? Sie würden sich handwerklich eher als „untalentiert“ beschreiben? In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, eine auf Sicherheit spezialisierte Firma für den Einbau eines Panzerriegels oder anderen Sicherheitsmechanismen zu engagieren.

Leider ist es oft so, dass die Panzerriegel bei diesen Firmen recht teuer sind, wie Sie im nächsten Abschnitt noch erfahren werden. Der Einbau richtet sich natürlich nach verschiedenen Faktoren, kann in vielen Fällen aber inklusive Materialkosten zwischen 500 und 1000 Euro kosten.

Deshalb sollten Sie sich dringend überlegen, den Einbau nicht selbst vorzunehmen. Eine einfache Möglichkeit ist es, einen befreundeten Handwerker um Hilfe zu bitten. Mit ein wenig Erfahrung gelingt die Montage innerhalb einer Stunde. Dadurch können Sie, je nach Modell, bis zu 500 Euro sparen.

Sollten Sie sich hingegen für eine Fremdmontage des Panzerriegels entscheiden, so sollten Sie zunächst eine ortsansässige Firma kontaktieren und dort einen guten Preis heraushalten. Unter Umständen können Sie die Firma sogar um eine intensive Begutachtung Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses bitten, um die Sicherheitslage dort näher zu beurteilen.

Wo kann man einen Panzerriegel kaufen?

Panzerriegel können Sie in einer Vielzahl von Läden erwerben. Zum Einen bietet sich der Kauf im Fachgeschäft an, wo Sie meist auch auf einen professionellen Einbau hoffen können. Dies erhöht den Kaufpreis allerdings deutlich. Weiterhin sind Panzerriegel hin und wieder auch in größeren Kaufhäusern und anderen Läden erhältlich.

Eine weitere Möglichkeit, einen Panzerriegel zu erwerben, ist das Internet. In großen Shopportalen, wie beispielsweise auf Amazon, erhalten Sie detaillierte Produktbeschreibungen, die Ihnen den Kauf enorm erleichtern. Darüber hinaus helfen Ihnen die zahlreichen Kundenbewertungen dabei, die Stärken und Schwächen jedes einzelnen Modells herauszufiltern und somit den perfekten Querriegel für sich auszusuchen.

Unseren Recherchen nach werden im Internet die meisten Querriegel in Deutschland derzeit über die folgenden Shops verkauft:

  • Amazon
  • ebay
  • Otto
  • Real
  • Depot
  • Media Markt
  • Saturn

Alle Produkte, die wir Ihnen auf unserem Portal vorstellen, sind mit einem direkten Link versehen, der Sie zu einem der eben aufgezählten Shops führt. Somit müssen Sie keine eigene Recherche durchführen und können direkt zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Querriegel?

Eine Alternative zu Panzerriegeln ist, von Beginn an auf hochwertige Türen und Fenster zu setzen. Wie bereits im obigen Abschnitt beschrieben, sollten einbruchssichere Haustüren einige Kriterien erfüllen. Investieren Sie unbedingt etwas mehr Geld in Ihre Haustür, denn nur so können Sie auf weitere Sicherheitsmaßnahmen verzichten und einen Einbruch von Beginn an effektiv verhindern.

Sollten Sie sich für weitere Zusatzsicherungen interessieren, achten Sie zuerst auf eine Zertifizierung nach einem Standard. Zu empfehlen sind alle Sicherungsmechanismen, die entweder nach DIN oder nach VdS zertifiziert sind.

Grundsätzlich kommen folgende Alternativen für eine zusätzliche Sicherung in Frage:

  • Türketten
  • Türspione (elektrisch und mechanisch)
  • Tür-Zusatzschlösser
  • Schließbleche
  • Scharnierseitensicherung
  • Alarmanlagen

Wie wird ein Panzerriegel montiert?

Ein Panzerriegel kann, und das ist einer seiner größten Vorteile, jederzeit nachträglich montiert werden. Sollten Sie also irgendwann einmal das Gefühl der Unsicherheit haben, so können Sie jederzeit einen Querriegel an Ihrer Tür montieren oder montieren lassen. Zunächst sollten Sie überlegen, ob Sie nur einen oder gleich zwei Panzerriegeln montieren möchten. Je nachdem wie alt oder unsicher Ihre Haustür ist, kann die Montage von zwei Querriegelschlössern empfehlenswert sein.

Die Montage eines Querriegels variiert von Modell zu Modell. Deshalb sollten Sie sich auf keinen Fall alleine nach der folgenden Anleitung richten. Bitte beachten Sie deshalb die jeweilige Bedienungs- bzw. Montageanleitung des gekauften Panzerriegels und nutzen Sie die folgende Anleitung lediglich als Erweiterung.

Bevor Sie mit der Montage beginnen, sollten Sie sich versichern, dass der gekaufte Panzerriegel auch tatsächlich zu Ihrer Haustür passt und dass Sie sämtliches Werkzeug besitzen, welches für die Montage notwendig ist.

Wichtig: Für die Montage eines Panzerriegels benötigen Sie unbedingt eine Lochsäge. Handelt es sich bei Ihrer Tür um eine aus Metall oder Kunststoff, muss die Lochsäge für diese Materialien ausgelegt sein. Beachten Sie unbedingt auch die richtige Größe, um ein passendes Loch für den Zylinder zu bohren.

Danach sollten Sie alle Teile auf Vollständigkeit überprüfen und sie vor sich ausbreiten sowie sortieren. Überprüfen Sie zunächst mit einer Schließprobe, ob der verbaute Zylinder auch tatsächlich funktioniert. Sollten Sie einen Querriegel ohne Zylinder gekauft haben, überprüfen Sie bitte, ob der zusätzlich gekaufte Zylinder funktioniert und in den Panzerriegel eingebaut werden kann.

Bevor Sie mit dem Einbau beginnen, sollten Sie die ungefähre Position des Riegels ermitteln. Experten empfehlen hier die Position überhalb des Türgriffs, wie es auch im Video gezeigt wird. Dort ist die Tür aufgrund ihrer Proportionen am stabilsten und Sie müssen sich beim Auf- bzw. Abschließen nicht sonderlich bücken oder strecken, um den Schlüssel in den Zylinder zu stecken.

Das folgende Video zeigt die Montage eines ABUS PR 2700 Panzerriegels sehr anschaulich und kann Ihnen enorm bei Ihrer eigenen Montage weiterhelfen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren können Sie Panzerriegel vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, anhand welcher Faktoren Sie Panzerriegel vergleichen und bewerten können. Dadurch wird es Ihnen leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Gerät für Sie eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Türbreite und Türqualität
  • Türöffnung nach Außen und Innen
  • Mit oder ohne Zylinder
  • Bedienung von Innen und/oder Außen
  • Qualitätssiegel
  • Schloss- und Scharnierseite

In den nachfolgenden Absätzen können Sie jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie Sie diese einordnen können.

Tipp: Werfen Sie auch mal einen Blick auf unsere Panzerriegel Vergleichstabelle. In dieser einfach zu verstehenden Übersicht haben wir für Sie die aktuell wichtigsten Querriegel anhand der hier vorgestellten Panzerriegel miteinander verglichen!

Türbreite und Türqualität

Eine gute Türqualität ist essentiell für eine hohe Widerstandsfähigkeit. Der Kauf eines Panzerriegelschlosses lohnt sich nur bei einer guten Haustür aus Kunststoff, Holz oder Metall. Vor dem Kauf eines Panzerriegels sollten Sie weiterhin die Breite der Tür ausgemessen haben und Sie mit den Werten des Panzerriegels verglichen haben.

Bevor Sie sich über den Kauf eines Panzerriegels Gedanken machen, sollten Sie zunächst Ihre verbaute Haustür genauer untersuchen. Sie sollten sich darüber informieren, aus welchem Material die Tür hergestellt ist. In vielen älteren Mietwohnungen ist diese meist aus Holz gefertigt, im Eigenheim können durchaus auch andere Materialien wie Glas oder Kunststoff verbaut sein.

Die Anbringung eines Panzerriegels ist in den meisten Fällen auf allen Materialien, also auf Holztüren, Metalltüren und Kunststofftüren möglich. Schwierig wird es hingegen, wenn die Tür in der Mitte ein Sicherheitsglasfenster besitzt. In der Regel ist es beim Einbau nämlich notwendig, dass Sie ein Loch durch die Tür bohren. Je widerstandsfähiger das Material, desto schwieriger gestaltet sich der Einbau. Bei Glas ist der Einbau grundsätzlich nicht möglich.

Weiterhin sollten Sie Ihre Tür auf Sicherheit überprüfen. Wir wir bereits in unserem Ratgeber geschrieben haben, bringt es nichts, eine qualitativ schlechte Tür durch einen oder sogar durch zwei Panzerriegel zu schützen. Ein komplettes System ist nur so stark wie sein schwächstes Glied. Wenn Sie eine dünne Holzhaustür haben, dann können Einbrecher die Tür unter- oder oberhalb des Panzerriegels ganz einfach eintreten.

Wenn Sie sich bereits Gedanken über Ihre Türqualität und das Material gemacht haben, dann sollten Sie die Breite Ihrer Haustür ausmessen. Viele der auf dem Markt erhältlichen Panzerriegel sind für unterschiedliche Türbreiten geeignet. Meist handelt es sich bei Haustüren um eine Normbreite, d.h. die meisten Querriegelschlösser sollten zu Ihrer Haustür passen.

Einbrecher mit Axt an Haustuer

Ein Panzerriegel schützt Ihre Türen vor Einbrechern

Panzerriegel mit oder ohne Zylinder kaufen

Auf dem Markt sind sowohl Querriegel mit Zylinder, als auch Querriegel ohne eingebauten Zylinder erhältlich. Müssen Sie sich einen separaten Zylinder kaufen, so können Sie die Qualität dieses Schließmechanismus selbst bestimmen. Setzen Sie hingegen auf einen Panzerriegel mit Zylinder im Lieferumfang, so sollten Sie dessen Qualität näher überprüfen und recherchieren.

Im nächsten Schritt sollten Sie sich Gedanken darüber machen, ob Sie einen Querriegel mit oder ohne Zylinder kaufen möchten. Dies kann sowohl Vorteile, als auch Nachteile mit sich bringen. Immer wieder kommt es vor, dass Panzerriegel mit einem unsicheren Zylinder eingebaut werden, wodurch die Sicherheit des gesamten Systems ebenfalls stark vermindert wird.

Deshalb geben viele Experten den Typ, einen Panzerriegel ohne Zylinder zu kaufen. Sie empfehlen, einen sehr hochwertigen Zylinder extra zu kaufen, um diesen dann in den Panzerriegel einzubauen.

Zylinder für Panzerriegel kaufen – Darauf sollten Sie achten

Entschließen Sie sich dazu, einen separaten Zylinder für Ihren neuen Querriegel zu kaufen, so sollten Sie unbedingt auf einige Dinge achten. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um folgende Kriterien:

  • Anbohrschutz
  • Ziehschutz
  • VdS-Klasse
  • Zylinderlänge
  • Türstärke

Anbohrschutz und Aufbohrschutz

Der Aufbohrschutz eines Zylinders schütz gegen ein Aufbohren mit einem Akkuschrauber und verhindert, dass Einbrecher einen sogenannten Zylinderziehschraube, mithilfe derer ein Zylinder ohne Schlüssel geöffnet werden kann. In aufbohrgeschützen Zylinder sind alle Sperrstiftpaare aus gehärtetem Material und können somit nicht aufgebohrt werden.

Der Anbohrschutz hingegen besitzt in der Regel nur aus einem Paar gehärteter Sperrstiftpaare und ist selten ein wirksamer Aufbohrschutz. Die Zylinder mit einem Anbohrschutz sind meist mit einem handelsüblichen Bohrer aufbohrbar und der Schutz kann dadurch leicht entfernt werden.

Ziehschutz

Bei einem Ziehschutz handelt es sich um eine spezielle Zylinderabdeckung. Beim Schließvorgang rotiert diese Scheibe aus hochwertigem Stahl mit. Der Schlüssel wird durch diese Abdeckung in den Zylinder eingeführt.

Der Ziehschutz verhindert vereinfacht gesagt, dass der Zylinder mit einem Spezialwerkzeug aus dem Schloss herausgezogen werden kann.

VdS-Klasse

Bei der sogenannten VdS-Klasse handelt es sich im Wesentlichen um die Sicherheitsklasse von Einbruchmeldeanlagen. Der Name VdS leitet sich von der Kölner Firma VdS Schadenverhütung GmbH ab. VdS steht hierbei für „Vertrauen durch Sicherheit“.

Grundsätzlich lassen sich diese VdS-Klassen in 3 Stufen unterteilen. Mechanische Schließzylinder mit Einzelschließungen haben in der Regel jedoch nur 2 VdS-Klassen, entweder A oder B. Lediglich elektronische Schließzylinder und mechanische Systeme mit Mehrfachverriegelungen können mit VdS-Klasse C zertifiziert sein.

Nähere Informationen zur VdS-Klasse sowie zu Zylindern allgemein finden Sie unter diesem Link.

Zylinderlänge und Türbreite bzw. Türstärke

Zylindermaße werden in der Regel durch einen zweifachen Wert angegeben, der die Form 30/30 hat. Um die Größe des Profilzylinders zu bestimmen, müssen Sie die Türstärke und die Beschlagdicke kennen bzw. ausmessen. Gemessen wird von der Mitte der Befestigungsschraube bis zum jeweiligen Zylinderende, woraus sich die beiden Werte ergeben.

Nähere Informationen dazu, wie Sie Ihre Zylinderlänge bestimmen und messen können, finden Sie hier.

Ob Sie sich einen Panzerriegel mit oder ohne Zylinder kaufen sollten, lässt sich pauschal nur schwer beantworten. Setzen Sie auf einen hochwertigen Querriegel mit eingebautem Zylinder, so ist die Qualität dieses Zylinders in den meisten Fällen absolut ausreichend. Beim Kauf eines günstigeren Panzerriegels kann es sich anbieten, einen separaten Zylinder in hoher Qualität zu kaufen.

Türöffnung nach Außen oder Innen

Panzerriegel-Sets sind in der Regel ausschließlich für nach Innen öffnende Türen ausgelegt und konzipiert. Die allermeisten Außentüren in Mietwohnungen oder Häusern lassen sich auch nach Innen öffnen, wodurch Sie sehr wahrscheinlich keine besonderen Probleme bei der Montage haben werden.

Möchten Sie hingegen eine Kellertür sichern, die sich meist nach Außen öffnen lässt, müssen Sie auf besondere Panzerriegel zurückgreifen oder die standardmäßigen Querriegel mit einem Erweiterungs-Set vervollständigen. Die Montage hierbei ist etwas aufwändiger und sollte nur von handwerklich erfahrenen Menschen durchgeführt werden.

Bedienbarkeit von Außen und Innen

Wie wir Ihnen bereits in den oberen Abschnitten gezeigt haben, gibt es unterschiedliche Modelle von Panzerriegeln. Während einige nur von Innen absperrbar sind, können andere Querriegel sowohl von Außen als auch von Innen ab- und aufgeschlossen werden. Deshalb werden sie immer wieder als „beidseitig schließbare Sicherheitsmechanismen“ benannt. Ein beidseitig schließbarer Panzerriegel bietet höchste Sicherheit und Komfort.

Um das richtige Modell für sich zu finden, sollten Sie sich unbedingt vorab über den Zweck des Panzerriegels Gedanken machen. Möchten Sie die Sicherheit lediglich dann erhöhen, wenn Sie sich selbst in der Wohnung befinden oder legen Sie vor allem Wert auf eine hohe Sicherheit, wenn Sie sich nicht in der Wohnung oder im Haus befinden?

Schloss- und Scharnierseite

Die allermeisten Panzerriegel auf der Markt werden jeweils rechts uns links von der Tür in der Wand verankert. Dies hat zur Folge, dass die verbaute Tür sowohl auf der Schloss- als auch auf der Scharnierseite gesichert wird. Diese Art der zusätzlichen Sicherung stellt die beste Möglichkeit dar und ist auf jeden Fall mehr als empfehlenswert. Sollten Sie aufgrund einiger Besonderheiten hingegen auf eine einseitige Sicherung angewiesen sein, müssen Sie auf spezielle Querriegel zurückgreifen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Einbruch und Panzerriegel

Wie wahrscheinlich ist ein Einbruch bei mir?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage lässt sich nur schwer beantworten. Die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchversuchs hängt immer von vielen unterschiedlichen, teilweise schwer kalkulierbaren Faktoren ab.

Bei diesen handelt es sich in der Regel um folgende Faktoren:

  • Ort
  • Lage des Hauses oder der Wohnung
  • Zustand des Hauses oder der Wohnung

Der Wohnort

Der Ort ist ein wesentlich Faktor, der die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchversuchs stark beeinflusst. Besonders in grenznahen Städten und Ortschaften werden in der Regel viele Einbrüche registriert, da die Täter es recht leicht haben, außer Landes zu kommen und um sich somit vor dem deutschen Rechtsstaat zu schützen.

Auf folgender Karte können Sie eine ungefähre Wahrscheinlichkeit bzw. das Risiko Ihrer Stadt ermitteln.

Lage des Hauses oder der Wohnung

Die Lage des Hauses oder der Wohnung beeinflusst die Einbruchswahrscheinlichkeit ebenfalls sehr stark. Es ist nicht schwer zu verstehen, dass ein Haus am Waldrand oder ein freistehendes Haus generell stärker gefährdet ist, als beispielsweise ein Reihenhaus.

Eine Wohnung im Erdgeschoss ist ebenfalls eher angreifbar, als eine in höheren Stockwerken. Trotzdem kann auch hier ein Einbruch nicht ausgeschlossen werden.

Zustand des Hauses oder der Wohnung

Dieser Faktor beeinflusst die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchs sicherlich am größten. Wenn Sie sich bereits einen Panzerriegel aus unserem Panzerriegel Test gekauft haben, ist Ihnen der erste Schritt in Richtung Sicherheit und Vorsorge bereits gelungen.

In der Regel gelangen Einbrecher meist über einen der folgenden Wege in ein Haus:

  • Fenster
    • Toilettenfenster
    • Erdgeschossfenster
  • Haustür
  • Garagentür
  • Terassentür
  • Balkontür
  • Lichtschacht

Sie sollten jeden dieser Zugänge speziell gegen Einbruchsversuche sichern, am besten jeweils durch unterschiedliche Methoden. Die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchs bei Nacht kann abnehmen, wenn Sie den Eingang Ihres Hauses leicht beleuchten.

Die Terassentür stellt in vielen Haushalten eine große Schwachstelle dar, weshalb viele Einbrüche über diesen Zugang geschehen. Ein Einbruch bzw. das Täterprofil eines Einbrechers kann in den allermeisten Fällen auch in zwei grobe Teile eingeteilt werden. In beiden Fällen kann ein Panzerriegel bzw. eine mit einem Panzerriegel verstärkte Tür wirksam sein.

Der spontane Einbruch

Bei spontanen Einbrüchen handelt es sich meist um Jugendliche Straftäter und es ist oft keine feste Absicht hinter dem Einbruch. Diese Art von Einbrecher nutzt Gelegenheiten, ist unter Umständen auch alkoholisiert oder auf der Suche nach Rauschmitteln. Für den Täter typisch ist, dass er den Einbruch nicht plant und oft gar nicht vor hat, einzubrechen.

Solche Einbrecher werden vor allem von starken, offensichtlichen Sicherheitsmängeln angezogen. Eine offene Terassentür, ein offenes Fenster, ein offenes Garagentor oder einfach eine gute Situation. Diese Einbrecher kennen das Gelände nicht und machen sich vorher keine großen Gedanken darüber, wie und wohin sie entkommen bzw. flüchten sollen. Leider sind diese Einbrecher-Typen besonders schwer einzuschätzen und können in Angstsituationen durchaus gefährlich werden. Der beste Panzerriegel hilft nichts, wenn Sie Ihre Terassentür oder Ihre Haustür unachtsam offen stehen lassen.

Der geplante Einbruch

Im Gegensatz zum spontanen Einbrecher steht der gut vorbereitete Einbrecher, der Ihr Haus bereits lange vorher ausgekundschaftet hat. Diese Art von Einbrüchen wird in den meisten Fällen von gut organisierten Teams oder gar Banden durchgeführt. Die Einbrecher haben meist größere Erfahrungen mit Straftaten und suchen sich Ihr Haus oder Ihre Wohnung nach den oben genannten Kriterien und Schwachstellen aus.

Haben Sie beispielsweise eine marode Haustür in Ihrem Haus verbaut, so erkennen diese Einbrecher die Schwachstelle und starten bei nächster Gelegenheit einen Einbruchsversuch. Gerade in solchen Fällen kann ein verbauter Querriegel sehr wirksam sein und Sie und Ihr Haus vor einem Diebstahl bewahren. Geplante Einbrecher erkennen verbaute Sicherheitsmechanismen meist und versuchen ihren Einbruch deshalb bei einem naheliegenden Haus oder einer anderen Wohnung, welche wesentlich leichter aufzubrechen ist.

Was nutzen Simulations-Geräte gegen Einbrecher?

Der Kreativität sind heute keine Grenzen mehr gesetzt. Neben den oben genannten Panzerriegeln und ihren Alternativen, gibt es heute auch elektrische Simulationsgeräte, die eine bestimmte Situation vortäuschen.

Ein beliebter Klassiker ist der TV-Simulator, der täuschend echte Fernsehlichter an eine Wand projeziert und somit die Anwesenheit von Personen simuliert. Ein anderes Gerät täuscht eine Hunde-Bellen vor, wenn sich Personen in einen bestimmten Radius nähern.

Doch wie wirksam sind solche Geräte? Sind sie empfehlenswert und bieten sie tatsächlich einen wirksamen Schutz gegen Einbrecher? In diesem Abschnitt werden Sie mehr dazu erfahren.

Vorteile
  • Günstiger Preis
  • Keine Montage
  • Auf-/Abbauer
Nachteile
  • Verhindert kein Eindringen
  • Leicht zu durchschauen
  • Oft schlechte Qualität

Bei vielen dieser Geräten ist problematisch, dass sie nur sehr begrenzt funktionieren. Wenn Sie beispielsweise eine Woche lang in Urlaub fahren und jeden Abend geht der Fernseher von 20-21 Uhr an, dann werden Einbrecher, die Ihr Haus beobachten, schnell auf die Attrappe aufmerksam und starten unter Umständen einen Einbruchsversuch.

Einige komplexere Geräte lassen sich jedoch auch zu verschiedenen Uhrzeiten aktivieren, was diese Schwachstelle etwas vermindern kann. In einigen Fällen können TV-Simulatoren oder andere Einbruchsschutzgeräte auch mit einer digitalen Zeitschaltuhr zu verschiedenen Zeiten aktiviert und wieder deaktiviert werden. Leider wird ein Einbrecher der Ihr Haus oder Ihre Wohnung über längere Zeiträume beobachtet, diesen Mechanismus trotzdem erkennen.

Alarmgebende Geräte haben oft den Nachteil, dass sie zu leise sind und deshalb nicht mit einer echten Alarmanlage verglichen werden können. Sollten Sie ein etwas abgelegenes Haus oder eine Wohnung im letzten Erdgeschoss haben, so wird diesen Alarm vermutlich niemand bemerken.